Expo Trasse 2000

Expo Trasse 2000

Dieses Bild mal 5!

Dann hast du die am originellsten dekorierte oberirdische Stadtbahnstation (Neue Presse Hannover).

Die Architekten Günter und Martin Despang erhielten für ihr Konzept Hochbahnsteigen an der Trasse zur Expo unter anderem den Deutschen Städtebaupreis und den World City Award.

Wir lieferten die „Seele im Glaskasten”.

Das Ganze funktioniert so:
Ein Zufallsgenerator bläst ca. jede Stunde künstlichen Nebel in die fünf Steelen aus Glas. Und eine Schaltuhr lässt die Neon-Zeichnung unseres Hansenhauses in längeren Rhythmen aufleuchten.

 



Schöne Bilder ergaben sich auch, wenn die auf Bänken vor den Glaskästen Wartenden scheinbar in unserem Hansenhaus sitzen.