Linienhäuser

Linienhäuser

Ein Vierteljahrhundert kannte man den Ollen Hansen als Giebel mit Tür, Dach und qualmendem Schornstein. Chiffre für das hansensche Lebensgefühl.

Immer neu gemalt und gezeichnet – aber immer in derselben absichtlich stereotypen Ansicht.
Von schräg vorne oder hinten.

Auf der Gesprächsrunde der LBS in Berlin sollte er nun „hauptstadttauglich und zeitgemäß” als Rundumplastik eine Marktstudie illustrieren.

So entstanden die „Linienhäuser”, die seit ihrer Installation in Berlin im September 2006 die Gärten der LBS-Zentrale in Hannover beleben.

Titel der Installation:
Wer im Punkt die Linie sieht,
kann sich die Zukunft denken.

 


Bilder von den Linienhäusern findet ihr hier.